Mittwoch, 13. September 2017

Rezension - 2× 3 Meter Finsternis (Rezensionsexemplar)

Titel: 2 × 3 Meter Finsternis
Autor: Leonie Lastella
Verlag: Bookshouse
Seitenanzahl: 238
Genre: Thriller
~Rezensionsexemplar~

Inhalt
Mitten in Hamburg werden immer häufiger Selbstmorde von Jugendlichen entdeckt, doch alle haben das gleiche Muster. Jeder der Jugendlichen nimmt sich mit einem gezielten Schuss in den Kopf das Leben und alle wurden vorher als vermisst gemeldet und an allen Leichen werden Spuren gefunden die auf Folterungen hinweisen.
Der Ermittler Hannes Cort ist der gleichen Ansicht.  Er glaubt nicht an Selbstmorde sondern an einen Triebtäter der die Jugendlichen entführt und sie dann Foltert bis sie vor Angst seinen Anweisungen Folge leisten und sich das Leben nehmen nachdem er sie frei lässt.
Der einzig überlebende der den Ermittlern helfen kann ist der 7 Jahre lang vermisste Samuel. Er ist schwer traumatisiert und stößt bei der Hilfe immer wieder an seine Grenzen die ihm die Kraft rauben.
Wird Samuel den Ermittlern brauchbare Spuren geben oder ist das alles nur pure Zeitverschwendung?

Schreibstil
Der Schreibstil ist erschreckender Weise total flüssig und total einfach zu verstehen. Ich hab noch nie so einen tollen Thriller gelesen. Die Autorin hat hier wirklich einen Applaus verdient, denn wer vll weiß... ich hasse Thriller, weil sie mich nie vom Schreibstil her fesseln, doch hier ist es anders.

Cover
Das Cover war der erste Gedanke zum Anfragen dieses Reziexemplares. Ich fand das echt krass, aber auch total geil xD Viellicht versteht mich ja jemand haha.

Meine Meinung
Wirklich nur zu empfehlen. Sowohl für Thrillerfans und besonders für die, die genauso sind wie ich und Thriller eher den Rücken zukehren. Ich fand die Geschichte echt fesselnd und spannend. Aber besonders haben mich die ganzen Wendungen und die Ermittlungen interessiert. Auch fand ich es toll, dass der Charakter und die Vergangenheit der Ermittler hier eine Rolle gespielt haben. Ich hätte jedoch gerne Hannes Vergangenheit als komplettes Buch  haha. Die ist wirklich krass.
Also lest bitte dieses Buch *-* Ich weiß jetzt schon, dass es auf den Stapel meiner Lieblingsbücher nach oben rutscht und ich jetzt 3 absolute Lieblingsbücher habe.
Danke auch nochmal an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen